Aufbaukurse


ASF Aufbauseminar für Fahranfänger in der Probezeit

Wenn es in der Probezeit zu einem oder mehreren Verkehrsverstößen gekommen ist, wird die Verwaltungsbehörde Dir ein Aufbauseminar für Fahranfänger in der Probezeit anordnen.

 

Dieses Seminar umfasst

4 Sitzungen von jeweils 135 Minuten

Eine Beobachungsfahrt (keine Prüfungsfahrt) zwischen der ersten und zweiten Sitzung von mindestens 30 Minuten. Die Beobachtungsfahrten der jeweiligen Probanden werden ausgewertet!

Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 6 und höchstens 12 Personen.

Nach vollständiger Teilnahme an allen Sitzungen und der Beobachtungsfahrt, wird Dir eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde ausgehändigt.

Versäumte Seminarteile dürfen nicht nachgeholt werden, das gesamte Seminar muss dann wiederholt werden. In dieser Hinsicht darf der Seminarleiter Dir keine Bescheinigung aushändigen!

Das Seminar ist in einem Zeitraum von mindestens 2 und maximal 4 Wochen durchzuführen.

Die Probezeit verlängert sich um weitere 2 Jahre.



FES Fahreignungsseminar ab 01.05.2014


Kraftfahrer, die Eintragungen (Punkte) im Fahreignungs-Bewertungssystem (ehemals Verkehrszentralregister in Flensburg) haben, müssen folgende Punktegrenzen kennen.

Punkte  Teilnahme

1-3

Vormerkung,

keine Benachrichtigung an Betroffene, durch freiwillige Teilnahme an einem FES kann 1 Punkt abgebaut werden.

4-5

Verwarnung (1. Mahnstufe)

Betroffene werden von der Fahrerlaubnisbehörde schriftlich gebührenpflichtig verwarnt und auf die Möglichkeit ein Fahreignungsseminar freiwillig zu besuchen hingewiesen. Durch diese Teilnahme kann noch 1 Punkt abgebaut werden.

6-7

Ermahnung (2. Mahnstufe)

Betroffene werden von der Fahrerlaubnisbehörde ebenfalls schriftlich und gebührenpflichtig ermahnt und auf die Möglickeit ein Fahreignungsseminar freiwillig zu besuchen hingewiesen. Es werden aber keine Punkte mehr abgebaut.

8

Entzug,

die Fahrerlaubnis wird entzogen.


Dieses Seminar besteht aus zwei Teilmaßnahmen, die aufeinander abgestimmt sind:

- einer verkehrspädagogischen Teilmaßnahme

  die Teilnahme findet in der Fahrschule in 2 Modulen á 90 Minuten statt.

  Wobei das 2. Modul frühestens nach ablauf von einer Woche nach Abschluss des 1. begonnen werden darf.

  und

- einer verkehrspsychologischen Teilmaßnahme

  die Teilmaßnahme hat 2 Einzelsitzungen á 75 Minuten und findet bei einem Seminarleiter mit einer

  Seminarerlaubnis für Verkehrspsychologie statt. Die 2. Sitzung darf frühestens nach Ablauf von drei Wochen

  nach Abschluss der 1. Sitzung begonnen werden.

 

Ab dem 01.05.2014 sollen starre Tilgungsfristen gelten, also ohne Verlängerung durch neue Taten:

Ordnungswidrikeiten mit 1 Punkt                                                   2,5 Jahre         
Ordnungswidrigkeiten mit 2 Punkten 5 Jahre
Straftaten mit 2 Punkten 5 Jahre
Straftaten mit 3 Punkten 10 Jahre

Alle Angaben ohne Gewähr.


Wie oft bekommt man Punkte abgezogen ?!

Der Besuch eines FES Seminares kann nur einmal innerhalb von 5 Jahren zu einem Punkteabbau genutzt werden.

 

 Punktestand vor dem 01.05.2014

  Punktestand ab dem 01.05.2014

 1 -   3    1 
  4 -   5    2
   6 -   7     3
 8 -  10   4
11 - 13  5
14 - 15  6
16 - 17  7
      18 u. mehr   8